Seiten

Montag, 15. Juni 2015

[Review] Scholl Velvet Smooth Express Pedi




Hallo ihr Lieben,
heute stelle ich euch das Velvet Smooth Express Pedi von Scholl vor.

Allgemein: 

Das Produkt ist in vielen Drogeriemärkten erhältlich. Im dm zahlt man dafür 39, 95€. Der Roller befand sich in einer verschweißten Umverpackung. In dieser waren der elektronische Hornhautentferner, die Rolle Stark, 4 Batterien und eine Schutzkappe enthalten. Der Griff des Rollers hat eine türkise Farbe, während der Rest in weiß gehalten ist. Den Roller gibt es auch in der Farbe pink zu kaufen. Die Rolle ist mit Diamantpartikeln besetzt und schwarz. Die Rolle ist durch eine durchsichtige Schutzkappe geschützt, auf der sich das Scholl Zeichen befindet.


Hersteller: 

„Die Velvet Smooth Ersatzrolle ist jetzt mit feinen Diamantpartikeln besetzt. Bewegen Sie das Gerät kreisend über die verhornten Stellen am Fuss. Überschüssige Hornhaut wird ab der 1. Anwendung entfernt und ihre Füsse sind wieder sichtbar glatt und spürbar seidig weich. Ergonomisch geformter Griff – Austauschbare Rolle mit Diamantpartikeln – Sanfte & effektive Entfernung von überschüssiger Hornhaut – Batteriebetrieben.“

Meine Meinung:

Um das Gerät zu verwendet muss man zuerst die Schutzkappe über der Rolle abnehmen. Danach muss man den silbernen Ring nach links drehen, damit das Gerät startet. Man kann das Gerät nur an- und ausschalten und es gibt keine weiteren Stärken. Das Gerät sollte nur über trockener Haut angewendet werden. Es wird auch vorgeschlagen das Gerät nicht länger als 3 bis 4 Sekunden auf derselben Stelle anzuwenden um diese nicht zu verletzen.
Das Gerät ist meiner Meinung nach nicht sehr schwer und liegt gut in der Hand, aufgrund seines ergonomischen Griffes. Während der Anwendung macht das Gerät durchgängig etwas laute Geräusche. Ähnlich wie bei einem Epilierer oder einer elektrischen Zahnbürste. Also man kann den Lärm aushalten, aber während der Anwendung könnte man nebenher kein Gespräch mit jemand anderes führen.
Sehr gut finde ich das eingebaute System wodurch die Rolle aufhört weiterzudrehen, wenn man zu feste auf eine Stelle drückt. So wird die Verletzungsgefahr minimiert. Das Gerät entfernt in vibrierender Bewegung die Hornhaut und trockene Haut super schnell und einfach. Während des Entfernens bilden sich weiße Staubwolken und es landet auch viel Staub auf den Boden und den Füßen. Daran merkt man einerseits, dass gerade Hornhaut entfernt wird. Aber andererseits macht der Staub den Fußboden dreckig. Daher am besten im Anschluss an der Behandlung Staubsaugen oder es direkt im Bad machen und dort abspülen. 
Nach der ersten Anwendung habe ich die Füße mit Wasser abgespült und anschließend eingecremt. Direkt nach dieser ersten Anwendung fühlten sich die Füße weicher an. Viele kleinere verhornte Stellen waren verschwunden. Die härteren Stellen waren noch vorhanden. So habe ich das Produkt in den vergangenen 4 Wochen ausgiebig getestet und bemerkt, dass die härteren Stellen immer noch vorhanden waren. Daher habe ich vor einiger Zeit eine Kombination aus verschiedenen Produkten begonnen. Ich bin gespannt ob ich dadurch ein besseres Ergebnis erhalte. Dazu habe ich noch vor der Anwendung des Hornhautentferners ein Fußbad und während dessen einen Bimsstein verwendet, um so schon mal die etwas überschüssige trockene Haut an den Füßen zu entfernen. Zudem gibt es auch bei Scholl die Möglichkeit sich Rollen in verschiedenen Stärken zuzulegen. Ich hatte die mittlere Variante, die die überschüssige Hornhaut entfernt. Für hartnäckigere Hornhaut kann man sich die Ersatzrolle Extra Stark kaufen und um das Ergebnis abzurunden gibt es noch die  Ersatzrolle Fein. Doch dies ist mir dann zu teuer, da ein zweier Pack Ersatzrollen um die 15€ kostet. 
Wie bereits beschrieben staubt der Hornhautentferner viel. Dadurch werden auch das Gerät und die Rolle dreckig. Aus diesem Grund empfehle ich diese auch zu waschen. Aber das Gerät selbst ist nicht wasserdicht. Aus diesem Grund empfiehlt der Hersteller die Rolle, die sich aus dem Gerät herausnehmen lässt, unter fließendem Wasser zu waschen. Das Gerät selbst kann man mit einem feuchten Tuch säubern.

Fazit: 

Schöner und handlicher Hornhautentferner. Entfernt die Hornhaut und trockene Haut ohne Schmerzen und schnell. Für hartnäckige Hornhaut braucht man eine stärkere Rolle.

Eure M ;)