Seiten

Freitag, 2. Januar 2015

[Review] Noreiz Hautberuhigendes Akutspray




Hallo,
heute möchte ich euch das hautberuhigende Akutspray von Noreiz als Hautpflege bei Neurodermitis und überempfindlicher Haut vorstellen.


Allgemein:

Das hautberuhigende Akutspray von Noreiz ist nur online unter http://www.noreiz.de/produkte/noreiz-akut-spray-reisegroesse/ erhältlich. Es kostet 13,90 € (die Reisegröße von 50 ml; die Originalgröße mit 100 ml kostet 24,90 €). Das Spray befindet sich in einer weißen Metallflasche. Oben hat es einen Sprühkopf mit einem weißen durchsichtigen Deckel. Auf der Vorderseite der Flasche sind der Produkt-, Markenname und das Logo von Noreiz abgebildet. Auf der Rückseite der Flasche findet man noch weitere Informationen zum Produkt. Diese Flasche befindet in einer Pappverpackung. Zusätzlich befindet sich in der Pappverpackung eine „Packungsbeilage“ mit weiteren Informationen zum Produkt und der Produktreihe. Die Flasche enthält 50 ml. Eine Angabe zur Haltbarkeit fehlt.


Hersteller:

„Verschaffen Sie ihrer Haut die Ruhe, die sie braucht. Sprühen Sie Noreiz Akutspray auf betroffene und auf zu Juckreiz neigende Hautstellen. Das Noreiz-Hautberuhigungs-Prinzip: Juckreiz wird oft durch einen Überschuss an Reizstoffen in der Haut verursacht. Der patentierte Noreiz-Wirkkomplex mit körpereigenen Substanzen bindet Reizstoffe, versorgt die Haut mit reichhaltigen Pflegestoffen und stoppt so den Juckreiz unmittelbar.“



Meine Meinung:

Zur Wirkung des Akutsprays in Bezug auf Neurodermitis kann ich nichts sagen, da ich selbst keine Neurodermitis habe. Ich habe jedoch eine überempfindliche Haut, die oft sehr juckt, so dass ich mir viel Haut aufkratze, die dann auch blutet. Vor allem jetzt, wenn draußen das Wetter so schlecht ist, juckt meine Haut am meisten.
Das Spray ist von der Handhabung sehr gut. Sehr praktisch finde ich die kleine Größe des Sprays. Es passt in jede Tasche und ist sofort einsatzbereit. Im Gegensatz zu der Körperlotion besitzt das Spray einen Deckel, mit dem man es verschließen kann. Wie bei jedem Spray muss man nur auf den Kopf drücken und schon kommt das Produkt aus der Flasche raus. Damit kann man direkt auf die betroffene Stelle sprühen. Das flüssige bis milchige Spray kann man dann noch in die Haut einreiben oder auch so lassen. Das Spray zieht nach bereits kurzer Zeit komplett in die Haut ein, ohne zu fetten oder zu kleben. Direkt nach dem Auftrag verspürt man eine leichte kühlende Wirkung. Daher verschwindet auch der Juckreiz sofort. Da das Spray sehr flüssig ist, läuft dies leicht auf der Hand aus. Aus diesem Grund sollte man bei dem Auftrag hier ein wenig darauf achten.


Nicht so gut finde ich, dass beim Sprühen mit dem Nebel sehr viel Produkt rausgesprüht wird und somit die Haut sehr schnell vom Produkt bedeckt wird, also auch die Stellen, die nicht jucken. Dies führt dazu, dass das Produkt viel schneller leer geht und somit nicht mehr sehr ergiebig ist. Daher sollte man vor allem bei dem Auftrag auf dem Gesicht sehr vorsichtig sein, damit man nichts von dem Produkt in die Augen bekommt.
Der Duft des Sprays ist sehr unangenehm für mich. Ähnlich wie die Lotion riecht es sehr chemisch und nicht „nussig“ wie vom Hersteller beschrieben.
Wie bei der Körperlotion von Noreiz berichtet, hat sich mein Hautbild durch die Anwendung von beiden Produkten nur minimal verändert. Durch die Anwendung des Sprays wird jedoch der Juckreiz etwas vermildert.



Fazit:

Hilft bei akutem Juck- bzw. Kratz-Anfall sofort. Beruhigt die Haut und verhindert so weiteres Kratzen.


Kennt ihr die Produkte von Noreiz? Was sind eure Erfahrungen damit?

Eure M ;)